Junge Menschen im ZEGG

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image

Facts zu FÖJ und BFD

  • Was: Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ)
  • Wann: 2 freie Stellen ab September 2018
  • Wo: Im Gemüsegarten und ggf. im Kinderhaus
  • Für wen: Orientierungsjahr für junge Menschen von 20–26 Jahren
  • Bewerbung: an 
  • Kosten: werden getragen durch das ZEGG zusätzlich erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld, das an den Stundensatz angepasst ist

  • Was: Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Wann: 4 freie Stellen ab Herbst 2018, evtl. 1-2 freie Stellen ab Frühling 2018
  • Wo: Im Kinderhaus, in der Geländepflege, im Terra Preta Projekt oder der Öffentlichkeitsarbeit
  • Für wen: arbeitsfreudige Gemeinschaftssuchende jeden Alters
  • Bewerbung: an 
  • Kosten: werden getragen durch das ZEGG zusätzlich erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld, das an den Stundensatz angepasst ist

Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) und Bundesfreiwilligendienst (BFD)

rachel gelände

Das Freiwillige ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für Menschen zwischen 20 und 26 Jahren. Bei uns im Zegg kannst du dich dafür bewerben, wenn du uns schon ein wenig kennst. Du hast die Möglichkeit am sozialen Leben und vielen Gemeinschaftsveranstaltungen teilzunehmen und dich auch durch deine Arbeit richtig in den Gemeinschaftsalltag einzufinden.

Ähnliches gilt für den BFD. Dein Alter spielt hier keine Rolle, aber ansonsten gleichen sich die Arbeitszeiten und Konditionen. Du kannst dich im Zegg auf ein BFD zwischen 6 - 18 Monaten bewerben.

Der Freiwilligendienst im ZEGG ist eine schöne Möglichkeit, die verschiedensten praktischen Tätigkeiten und Arbeitsbereiche kennenzulernen. Das Besondere im ZEGG ist, dass du das Gemeinschaftsleben nutzen kannst, um dich selbst und das Leben nochmal ganz neu kennenzulernen.

Mitarbeiten würdest du vor allem in unserem ökologischen Gemeinschaftsgarten, in der Öffentlichkeitsarbeit, im Terra Preta Bodenaufbau Projekt, in der Geländepflege oder im Kinderhaus. Daneben unterstützt du ebenso wie die regulären Gemeinschaftsmitglieder die Koch- und Putzgruppen zwei mal in der Woche. Die Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen zählt ebenfalls als Arbeitszeit.

Das ZEGG bietet zwei FÖJ-Stellen und vier BFD Stelle an zusätzlich haben wir noch eine Kooperation mit der französichen FÖJ-Stelle, daher werdet ihr viel Zeit mit den anderen Freiwilligen verbringen und auch gemeinsam wohnen, eventuell noch zusammen mit weiteren Praktikant*innen. Integriert werdet ihr in bereits bestehende Gruppen der Saisoniers oder Wintergäste, mit denen ihr euch im gemeinsamen Wohnbereich organisiert und eine Forumsgruppe bildet (Forum ist eine Methode der transparenten Kommunikation, die es erlaubt sich der Gruppe zu zeigen, was ein Wissen umeinander und damit Vertrauen schafft, mehr Infos unter www.zegg-forum.org).

Das FÖJ beginnt jeweils im September jedes Jahres. Unterkunft und Verpflegung sind frei und zusätzlich bekommst du noch ein Taschengeld ausgezahlt, das in Anlehnung an deine Arbeitszeit festgelegt wird. Träger des FÖJ ist der Internationale Jugend Gemeinschaftsdienst (www.ijgd.de) in Potsdam. Auch auf auf der Seite unserer französichen Kooperation kannst du weitere Informationen finden: www.ve-fa.org

Die deutsch-französische FÖJ-Stelle wird jeweils ab September neu besetzt (Kontakt: VEFA (Volontariat Ecologique Franco-Allemand)

 

Einen BFD kannst du im Frühjahr (März/April) oder Herbst (Septemeber/Oktober) beginnen.

Kontakadresse:  bei der IJGD Brandenburg.

Kontakt:
Bei Interesse und weiteren Fragen wende dich gerne an uns: